03.10.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 40/2016Curtiss P-40 Warhawk in der Aleuten-Kampagne

Unser Bild der Woche von der Wartung von Curtiss P-40 ist ein Dokument aus einem der entlegensten Kampfgebiete des Zweiten Weltkriegs, den Aleuten-Inseln südlich des Beringmeers.

Curtiss P-40 Warhawk Aleuten-Kampagne

Wartung von Curtiss P-40 Warhawk auf der abgelegenen Aleuten-Insel Amchitka. Sie wurden in der Aleuten-Kampagne gegen japanische Bomber und Angriffe auf Bodenstellungen eingesetzt. Foto und Copyright: USAF  

 

Die zu Alaska gehörenden Aleuten-Inseln, die das Beringmeer im Süden begrenzen, galten sowohl den Amerikanern als auch den Japanern im Pazifikkrieg als wichtige strategische Punkte. Von hier aus wollten die Japaner mit mehreren Stützpunten ihre Nordflanke schützen und die US-Versorgungsrouten im nördlichen Pazifik stören. Im Juni 1942 besetzten sie unter anderem die Insel Kiska in den westlichen Aleuten. Es dauerte über ein Jahr, bis die US-Luftwaffe die Japaner wieder von dort vertreiben konnte.

Dazu bauten US-Truppen ab Januar 1943 auf der nur etwa 100 Kilometer südöstlich von Kiska gelegenen Insel Amchitka unter schwierigsten Umständen und heftigen Angriffen durch japanische Bomber eine Basis auf. Am 16. Februar war eine erste Piste planiert und die ersten Curtiss P-40 Warhawk, kurz darauf auch P-38 Lightning des 18th Fighter Squadron konnten einfliegen. In der Folge kamen mehrere Jäger- und Bomber-Squadrons hinzu. Von Amchitka aus wurden vor allem Angriffe auf die japanischen Stellungen auf Kiska, aber auch anderen Aleuteninseln geflogen.

Im August 1943 konnten US-Truppen Kiska ohne Gegenwehr einnehmen. Die Japaner hatten die Insel unter dem Druck der Luftangriffe und im Schutz schlechter Wetterbedingungen kurz zuvor bereits evakuiert. Unser Bild der Woche entstand im Oktober 1943 auf der Amchitka Air Base, als die Aleuten-Kampagne schon erfolgreich beendet war.



Weitere interessante Inhalte
„Tante Ju“ Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

28.03.2017 - Die Ju 52 "D-AQUI“ wird über den Sommer viele Flughäfen im Bundesgebiet ansteuern. Die Dreimot, im Besitz der Lufthansa Berlin-Stiftung und offiziell Teil der Lufthansaflotte, ist wieder repariert. … weiter

Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

Jurca Fw 190 in Paderborn Erfolgreicher Testlauf

27.03.2017 - Erstmals nach über einem Jahr Arbeit konnte am vergangenen Wochenende der Pratt & Whitney 1830 der Jurca-Fw-190 des Hangar II in Paderborn gezündet werden. Das Team ist äußerst zufrieden mit den … weiter

EAA AirVenture 2017 Zwei B-29 Superfortress in Oshkosh

27.03.2017 - Weltpremiere auf dem AirVenture 2017: Die EAA verkündete am vergangenen Wochenende, dass zwei Boeing B-29 Superfortress zum größten Fliegertreffen der Welt in Oshkosh kommen. Zwischen dem 24. und 30. … weiter

Der Tiger unter den Katzen Grumman F7F Tigercat

27.03.2017 - Die Grumman F7F Tigercat war das erste zweimotorige Jagdflugzeug der US Navy. Zwar erhielten einige wenige Einheiten das Flugzeug noch vor Ende des Krieges, jedoch kam keine Tigercat im Zweiten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe