12.06.2017
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 24/2017Convair RB-36D Peacemaker

Maßarbeit: Um die gewaltige B-36 aus der Fertigungshalle zu bugsieren, musste der Bomber gedreht und geschachtelt werden.

RB-36D Peacemaker Convair Consolidated Vultee Aircraft Corporation

Die gewaltige RB-36D passte gerade so in die Montagehalle des Flugzeugherstellers. Um durchs Tor zu kommen, wurde das Bugrad angehoben und somit das Heck abgesenkt. Foto und Copyright: Consolidated Vultee Aircraft Corporation  

 

Die B-36 Peacemaker war ein ziemlicher Brocken: Rund 70 Meter Spannweite, knapp 50 Meter Länge und ein über 14 Meter hohes Leitwerk machten die Produktion des Bombers zur Herausforderung. Um den leer knapp 80 Tonnen schweren Koloss in der Halle zu rangieren, war Kreativität gefragt. Die Produktionsstätte in Fort Worth, Texas, maß nämlich nur 60 Meter in der Breite. Auch der Rollout war nicht ganz einfach: Da das Seitenleitwerk zu hoch war, um durchs Tor zu passen, musste das Bugfahrwerk angehoben und somit das Heck abgesenkt werden.

Unser Bild der Woche aus dem Jahr 1951 zeigt die RB-36D in den Hallen der Consolidated Vultee Aircraft Corporation. Es handelt sich um eine Aufklärungsversion mit dem bis dahin größten jemals in einem Flugzeug verbauten Kamerasystem. Sie wurde sie von sechs jeweils 3500 PS starken Kolbenmotoren in Pusher-Konfiguration und zusätzlichen vier J47-Strahltriebwerken von General Electric angetrieben.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Das Verwandlungsflugzeug Bell XV-3 – Frühe Kipprotor-Technologie

22.09.2017 - Helikopter sind ein wichtiger Bestandteil der Luftfahrt. Allerdings haben sie ein Manko: Sie können nicht so schnell fliegen wie Flächenflugzeuge. In den 50er Jahren entwickelte Bell das … weiter

„Stinsy“ Stinson L-5 Sentinel: Der gute Wächter

22.09.2017 - Trotz ihrer guten Leistungsdaten kommt die Stinson L-5 auch heute nicht an die Popularität einer cub heran. Dass die L-5 mehr als ein gewöhnliches Verbindungsflugzeug ist, zeigt die „Stinsy“ mit ihren … weiter

Aus der Not geboren Schwedens Jäger FFVS J 22

22.09.2017 - Sie wurde schon als Schwedens Panik-Jäger bezeichnet. Tatsächlich entstand die J 22 unter dem Eindruck ausbleibender US-Flugzeuglieferung in größter Eile. Sie überraschte als überaus intelligent … weiter

Klein, schnell und bissig Breguet Taon – Leichtjagdbomber mit hervorragenden Flugeigenschaften

21.09.2017 - Die fünfziger Jahre brachten eine heute nicht mehr vorstellbare Fülle an Flugzeugprojekten hervor. Die Breguet Br. 1001 Taon war das erste Strahlflugzeug des französischen Herstellers Avions Louis … weiter

Klassiker Dornier Do 335 – Mein letzter Flug mit der Do 335

21.09.2017 - Die letzte Do 335 kann heute öffentlich im Steven-F.-Udvar-Hazy-Center in der Nähe des Washingtoner Dulles-International-Airport besichtigt werden. Lesen Sie auf klassiker-der-luftfahrt.de den Bericht … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel