28.03.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 13/2016Cessna L-19 Bird Dog

1949 suchten US Air Force und US Army nach einem neuen Verbindungs- und Artilleriebeobachtungsflugzeug. Das neue Muster sollte robust sein und auf kurzen unbefestigten Pisten starten und landen können. Cessna reichte einen Entwurf ein und bekam den Zuschlag. Die Bird Dog war geboren.

Cessna L-19 Bird Dog

Die Cessna L-19 Bird Dog wurde in Vietnam für Aufklärungszwecke genutzt. Foto und Copyright: US Air Force  

 

Nach dem Cessna die Ausschreibung gewann, die L-19 Bird Dog gebaut werden sollte und die Zeit drängte griff die Entwicklungsabteilung auf die Flächen der 170er und das Heck der 195er Cessna zürück und formte einen Rumpf. Unter die Cowling wurde ein aufgohrter Continental O-470-11 mit 213 PS gepackt. Eine wichtige Neuerung waren die bis auf 60 Grad ausfahrbaren Klappen, entscheident fpr die Erfüllung der Forderung nach höchstens 180 Meter Startstrecke. Das Ergebnis - Modell 305 genannt - geriet schwerer als verlangt, bei Cessna war man dennoch hochzufrieden.  

Im Mai 1950 kam die endgültige Zusage für den Auftrag.  Zunächst wurden 418 Stück bestellt, die vom Militär als L-19 bezeichnet wurden. Das "L" steht für "Liaison" und benannte die Kategorie des Verbindungsflugzeugs. 

In Vietnam spielten die Bird Dogs eine wichtige Rolle bei der Gefechtsfeldaufklärung. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 17/2016 Cessna T-37 Tweet

25.04.2016 - Im Frühjahr 1952 gab die United States Air Force eine Ausschreibung für ein neues Schulflugzeug heraus. Nicht wenig als acht Firmen stellten 15 Entwürfe vor und Cessna bekam mit seiner XT-37 den … weiter

Schlachtrösser im Ruhestand Fliegende Klassiker im War Eagles Air Museum

22.03.2016 - Neben berühmten Warbirds wie Mustang, Avenger oder Warhawk bietet das hierzulande kaum bekannte War Eagles Air Museum in New Mexico auch Exoten wie eine Tupolew Tu-2. … weiter

Cessna 195 Idaho Lady kommt nach Deutschland

24.02.2016 - Eine T-6 Texan hat er schon. Jetzt hat der Sammler Uwe Förster ein weiteres Glanzstück in seine Sammlung aufgenommen. In Rockford/Illinois bereitet Heritage Aero gegenwärtig eine ganz besondere Cessna … weiter

Cessna O-1 E Bird Dog in Italien

15.02.2016 - Am 4. Februar war es soweit, auf dem italienischen Flugplatz Montagnana startete die Cessna O-1 von Andrea Rossetto nach siebenjähriger Restaurierung zum erneuten Erstflug. … weiter

Bild der Woche KW 47/2015 Cessna O-2A

16.11.2015 - Die niederländische Postbellum Foundation fliegt seit diesem Jahr mit ihrer Cessna O-2A auf Airshows in ganz Europa. Pilot Christian Cocheret hat die Maschine mit dem markanten Doppelrumpf und den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 04/2016

Klassiker der Luftfahrt
04/2016
11.04.2016

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Messerschmitt Me 262
- Junkers D-AQUI-Reparatur
- Erstflug Heinkel He 280
- Albatros-Werke
- P-51H Mustang
- Flying Tigers
- Dänemarks Flymuseum