28.03.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 13/2016Cessna L-19 Bird Dog

1949 suchten US Air Force und US Army nach einem neuen Verbindungs- und Artilleriebeobachtungsflugzeug. Das neue Muster sollte robust sein und auf kurzen unbefestigten Pisten starten und landen können. Cessna reichte einen Entwurf ein und bekam den Zuschlag. Die Bird Dog war geboren.

Cessna L-19 Bird Dog

Die Cessna L-19 Bird Dog wurde in Vietnam für Aufklärungszwecke genutzt. Foto und Copyright: US Air Force  

 

Nach dem Cessna die Ausschreibung gewann, die L-19 Bird Dog gebaut werden sollte und die Zeit drängte griff die Entwicklungsabteilung auf die Flächen der 170er und das Heck der 195er Cessna zürück und formte einen Rumpf. Unter die Cowling wurde ein aufgohrter Continental O-470-11 mit 213 PS gepackt. Eine wichtige Neuerung waren die bis auf 60 Grad ausfahrbaren Klappen, entscheident fpr die Erfüllung der Forderung nach höchstens 180 Meter Startstrecke. Das Ergebnis - Modell 305 genannt - geriet schwerer als verlangt, bei Cessna war man dennoch hochzufrieden.  

Im Mai 1950 kam die endgültige Zusage für den Auftrag.  Zunächst wurden 418 Stück bestellt, die vom Militär als L-19 bezeichnet wurden. Das "L" steht für "Liaison" und benannte die Kategorie des Verbindungsflugzeugs. 

In Vietnam spielten die Bird Dogs eine wichtige Rolle bei der Gefechtsfeldaufklärung. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
60 Jahre Luftwaffe Luftwaffen-Kadetten

19.06.2017 - Rolf Biwald erinnert sich an seine Ausbildung zum Strahlflugzeugführer. Er durchlief sie 1961 in den USA, bevor er als einer der ersten Piloten auf der Sabre Mk VI eingesetzt wurde. … weiter

Restaurierung Cessna O-1 Bird Dog: Bissiger Vogel

29.05.2017 - Luftaufklärung, Kurierdienst, Search and Rescue: Die Cessna O-1 Bird Dog war für US Army, Marines und Air Force das fleißige Arbeitstier. Mit seiner detailverliebten Restaurierung setzt der Italiener … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

16.03.2017 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Businessliner in Uetersen/Heist Cessna 190 gelandet

09.03.2017 - Der 7. März war ein großartiger Tag für die Veranstalter der Wings & Wheels Show. Auf dem Flugplatz Uetersen/Heist ist die neueste Attraktion eingetroffen. Der Cessna 190 Businessliner kam im … weiter

Das bewegte Leben der Push-Pull-Cessna N590D Cessna O-2

04.01.2017 - Nach dem Einsatz in Vietnam und der Nutzung durch die National Guard kam die Cessna O-2 der niederländischen Postbellum Foundation 2013 nach Europa. Nicht etwa im Container, sondern aus eigener Kraft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican