09.01.2017
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 02/2017Raab-Katzenstein RK 26 Tigerschwalbe

Ursprünglich als Sonderanfertigung im Auftrag Gerhard Fieselers gebaut, entstanden dann doch drei Exemplare des leistungsfähigen Kunstflug-Doppeldeckers.

BdW 2013-35 RaKa Tigerschwalbe

Gerhard Fieseler als Sieger der 2. Deutschen Kunstflugmeisterschaft 1929 auf dem Flugplatz Mülheim/Ruhr. ©DEHLA  

 

Die RK 26 entstand im Winter 1928/29, zu einer Zeit, als sich der Konkurs der Raab-Katzenstein-Werke in Kassel-Waldau bereits abzeichnete. Von Paul-John Hall, der Jahre später noch den Heinkel Kadett beziehungsweise die Junkers Ju 322 konstruierte, entworfen, stürzte das erste Exemplar mit Gerhard Fieseler am Steuer während eines Probefluges ab. Das Ersatzflugzeug mit dem Kennzeichen D-1616 sollte Fieseler zum Deutschen Kunstflugmeister des Jahres 1929 machen. Eine dritte Maschine wurde für den Leipziger Fluglehrer und Kunstflieger Dr. Hans Gullmann gebaut, der sie unter dem Kennzeichen D-1655 einige Jahre flog. Nach drei Jahren mottete Fieseler seine Tigerschwalbe ein, da er sich ein neues „Spielzeug“ in Form des F2 Tigers im eigenen Flugzeugwerk bauen ließ.




Weitere interessante Inhalte
Testbericht aus dem Jahr 1967 Braunschweig SB 8: Leistungssegler der offenen Klasse

21.06.2017 - Am 25. April 1967 kam die damals hochmoderne SB 8 der Akaflieg Braunschweig erstmals in die Luft. Der Offene-Klasse-Einsitzer war das erste Wölbklappenflugzeug der Akaflieg und gehörte zu den ersten … weiter

Old Rhinebeck Aerodrome Spirit of St. Louis-Nachbau fliegt

21.06.2017 - Auf dem Old Rhinebeck Aerodrome an der amerikanischen Ostküste hob am 5. Dezember 2015 ein Nachbau der „Spirit of St. Louis“ erstmals ab. Im Cockpit saß Konstrukteur Ken Cassens. … weiter

Aus den Protokollen des Generalluftzeugmeisters Kostenexplosion der Lastensegler Me 321 und Ju 322

21.06.2017 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter

Flying Legends Airshow 2017 Berlin Express

20.06.2017 - Ein echtes Highlight der Flying Legends Airshow 2017 wurde heute bekannt gegeben. Die North American P-51B Mustang "Berlin Express" wird die Reise aus den USA nach Duxford machen und während der Show … weiter

Senkrechtstart mit britischem Hubschrauber-Turboprop-Flugzeug 1959: Fairey Rotodyne - Das Lufttaxi der Zukunft

20.06.2017 - Wenn man über die Fairey Rotodyne spricht, kann das immer leicht überschwenglich wirken. Denn sie wäre schon hervorragend, wenn es sich bei ihr um einen gewöhnlichen Hubschrauber handelte. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican