Bild der Woche KW 2012/41: Boeing XF8B-1 Bild der Woche: Boeing XF8B-1

Boeing entwickelte 1944/45 die XF8B-1 als leistungsfähigen Jagdbomber und Torpedoflugzeug für die US Navy. Ziel war, eine extrem große Reichweite mit sehr hoher Geschwindigkeit zu verbinden.

Boeing XF8B-1

Die Boeing XF8B-1: Um den aerodynamischen Widerstand gering zu halten, konnte das für große Reichweiten konzipierte Flugzeug Bomben oder Torpedos im Rumpf mitführen. Foto: KL-Dokumentation  

 

Die XF8B-1 war das schwerste vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs entwickelte US-Flugzegu. Angetrieben wurde die massige Boeing von einem 2500 PS starken Pratt & Whitney R-1360 Wasp Major. Ein Getriebe übertrug dessen Kraft auf zwei gegenläufige Dreiblattpropeller. Als Höchstgeschwindigkeit nannte Boeing 704 km/h, die maximale Reichweite wurde mit 5700 km angegeben. Im geschlossenen Rumpfschacht konnte das Flugzeug 1,4 Tonnen Bomben oder Torpedos tragen und an zwei Flügelstationen Zusatztanks mitführen. In den Flügeln, außerhalb der Propelldrehkreise, waren sechs MGs montiert. Die Flügel waren für den Einsatz auf Flugzeugträgern hydraulisch hochklappbar.

Am 27. November 1944 kam der Prototyp erstmals in die Luft. Zwei weitere Prototypen folgten 1945. Zu einem Serienbau kam es nicht. Die Navy sah 1945 keinen Bedarf mehr für einen solches Flugzeug.

Mehr zum Thema "Bild der Woche" hm



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 15/2014 Boeing 727 Prototyp Roll-out

07.04.2014 - Am 27. November 1962 verließ die erste Boeing 727 die Montagehalle. Es war der Auftakt zu einem bis dahin beispiellosen Erfolg eines Kurz- und Mittelstrecken-Airliners. … weiter

National Air and Space Museum Boeing spendet 30 Millionen Dollar

03.04.2014 - Boeing unterstützt das Smithonian National Air and Space Museum in Washington mit einer großzügigen Spende über 30 Millionen Dollar. Mit dem Geld soll unter anderem die Milestones of Flight Hall … weiter

Kurzstrecken-Verkehrsflugzeug Boeing 737 – Entstehungsgeschichte eines Jetliners

Als Boeing im Sommer 1964 seine Pläne für ein zweistrahliges Kurzstrecken-Verkehrsflugzeug bekanntgab, äußerte man in Fachkreisen erhebliche Zweifel an der Rentabilität eines solchen Vorhabens. … weiter

Boeing B-29 Superfortress bald komplett „Doc“ soll 2014 wieder fliegen

26.02.2014 - Jahrelang ruhte in Wichita die Restaurierung der Boeing B-29 „Doc“. Jetzt wird wieder an der Superfortress gearbeitet. Ziel der „B-29 Doc´s Friends“ ist, den ehemaligen Bomber bis zum Sommer in die … weiter

Flugwerk Mannheim Oldtimerflotte wächst weiter

25.02.2014 - Zwei klassische Trainer, eine Boeing Stearman und eine North American T-6, sind jetzt neu zur Flotte des Flugwerk Mannheim e. V. gestoßen. Die beiden Oldtimer wurden in den USA erworben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

ILA Berlin Air Show
Frage des Monats

Welches Thema hat Ihnen in der Ausgabe 04-2014 vom Klassiker der Luftfahrt am besten gefallen?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


Klassiker der Luftfahrt 04/2014

Klassiker der Luftfahrt
04/2014
13.01.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Me 262 vs. Ar 234
- PBY Catalina
- Geld für die Ukraine
- Hurricane mit Rotem Stern
- Flying Tigers
- Lockheed XP-58
- P-51 aus Südamerika
- Sopwith Camel