24.09.2012
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 2012/39: Boeing B-29 SuperfortressBild der Woche: Boeing B-29 Superfortress

Sie war der größte und leistungsfähigste Bomber im Zweiten Weltkrieg. Auf dem pazifischen Kriegsschauplatz wurde die „Superfestung“ zur entscheidenden Waffe.

Boeing B-29 Superfortress

Die gewaltige Boeing B-29 Superfortress sprengte bei ihrem Erscheinen alle bis dahin geltenden Dimensionen der Langstreckenbomber. Foto: KL-Dokumentation  

 

Die B-29 Superfortress trug ihren Namen zu Recht. Mit bis zu zwölf ferngesteuerten MGs und einer 20-mm-Kanone war der strategische Langstreckenbomber nur schwer nur schwer anzugreifen. Mit 9000 kg Bomben an Bord betrug seine Reichweite 6000 Kilometer bei einer Reisegeschwindigkeit von 370 km/h. Als Höchstgeschwindigkeit erreichte die Superfortress 575 km/h. Der Prototyp XB-29 flog erstmals am 21. September 1942. Zum ersten Mal eingesetzt wurde die B-29 jedoch erst am 5. Juni 1944 bei einem Angriff auf Bangkok. Zehn Tage später begannen Superfortress mit den Flächenbombardements auf der japanischen Hauptinsel. Die B-29 „Enola Gay“ warf am 6. August 1945 die erste Atombombe über Hiroshima ab. Drei Tage folgte der Abwurf der zweiten Atombombe über Nagasaki durch die Besatzung der B-29 „Bock´s Cat“.

Bis zum Kriegsende wurden über 2500 B-29 Superfortress gebaut. Noch im Koreakrieg flogen einige Exemplare als Aufklärer und Tanker. Als einziges Exemplar fliegt heute noch die „FIFI“ der Commemorative Air Force (CAF) aus Texas.

Ein Röntgenbild in der aktuellen Ausgabe 7/2012 von Klassiker der Luftfahrt ermöglicht Ihnen einen einzigartigen Blick auf die Technik unter der Blechhaut der B-29 Superfortress. Das Heft erhalten Sie jetzt bei ihrem Zeitschriftenhändler.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
hm


Weitere interessante Inhalte
Niederlage gegen Europa US-Überschallverkehrsflugzeuge

07.06.2017 - Vor über 40 Jahren scheiterte das prestigeträchtige SST-Projekt der USA, das eigentlich die Concorde und die Tupolew Tu-144 übertreffen und eine neue Ära im Luftverkehr einläuten sollte. … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er

23.05.2017 - Nicht nur die Firmengebäude, auch die Aufträge und die Bekanntheit von Boeing wuchsen in den 1930er Jahren weiter. Der Hersteller aus Seattle brachte immer neue Superlative hervor. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

17.05.2017 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

Paparazzi-Jet Veteranen im Einsatz bei Boeing

17.05.2017 - Wenn bei Boeing ein Erstflug ansteht, sind zwei Oldies in der Luft, die dank einzigartiger Fähigkeiten modernere Nachfolger ausstechen. … weiter

Airlines Zweitklassig - Luftverkehr für jedermann

10.05.2017 - Am 4. Dezember 1951 beschlossen in Nizza Vertreter von elf international tätigen Fluggesellschaften die Einführung einer 2. Klasse im Nordatlantikverkehr. Vorschläge dafür gab es schon vor dem Krieg, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican