03.06.2013
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 2013/23: Blohm & Voss BV 40Bild der Woche: Blohm & Voss BV 40

Der Plan war ein Beispiel für die wahnhafte Menschenverachtung und den zunehmenden Realitätsverlust der Nazi-Führung. Mit dem motorlosen Kampfgleiter BV 40 sollten junge, kaum ausgebildete Piloten alliierte Bomber bekämpfen.

Blohm & Voss BV 40

Mit dem motorlosen Kampfgleiter BV 40 sollten junge, kaum ausgebildete Piloten alliierte Bomber bekämpfen. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Blohm & Voss entwickelte die BV 40 im Jahr 1944. Der Pilot war bäuchlings liegend in dem kompakten Gleiter untergebracht. Eine starke Panzerung sollte ihn schützen, machte den Gleitjäger aber extrem schwer. Aerodynamisch war er überhaupt nicht geeignet, die hohen Geschwindigkeiten bis 900 km/h, für die er festigkeitsmäßig ausgelegt war, zu erreichen. Wäre es zum Einsatz gekommen, hätten die Piloten der BV 40 kaum eine Überlebenschance gehabt. Schon bei den vorgesehenen Schlepps hinter Bf 109 auf große Höhen wären sie extrem durch alliierte Begleitjäger gefährdet gewesen. Dennoch ließen die Militärs einige BV 40 von Blohm & Voss erproben. Dann hatte man wohl doch die Sinnlosigkeit einer solchen Waffe erkannt. Das Projekt wurde schließlich eingestellt.

Die Fakten über seine Entwicklung und über die Ergebnisse der Erprobung des Kampfgleiters BV 40 lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 5/2013 von Klassiker der Luftfahrt.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Eigenentwicklung mit britischen Wurzeln Avro Canada CF-100

14.07.2017 - Kanadier bezeichnen sich selbst gern als „Canucks“, und so gaben sie ihrem ersten und einzigen Abfangjäger auch stolz diesen Beinamen. Mit fast 700 Exemplaren stand er für einen großen Erfolg der … weiter

Zweiter Weltkrieg Hawker Hurricane: Sturm an der Ostfront

13.07.2017 - Im Rahmen des Lend-and-Lease-Programms kamen verschiedene Jäger aus den westlichen Produktionsstätten an die Front in der Sowjetunion. Den Anfang machte die Hawker Hurricane, den Deutschen als … weiter

Battle of Britain Memorial Flight Königlicher Besuch zum 60. Geburtstag

12.07.2017 - Traditionspflege wird in Großbritannien seit langer Zeit ernst genommen. Das zeigt der bereits 60. Geburtstag des Battle of Britain Memorial Flight. Auf dem RAF Flugplatz Coningsby feierten die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor