13.01.2014
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 03/2014Consolidated B-24 Liberator "Bolivar Jr."

In gewaltigen Stückzahlen setzten die USA die Consolidated B-24 Liberator im Pazifikkrieg ein. Die „Bolivar Jr.“ auf unserem Bild der Woche war einer dieser Langstreckenbomber.

B-24 Liberator "Bolivar Jr"

Die "Bolivar Jr." war eine von tausenden B-24 Liberator, die im pazifischen Raum eingesetzt wurden. Unser "Bild der Woche" zeigt sie bei ihrem ersten Einsatzflug. Foto: USAF  

 

Nicht weniger als 81 Einsätze flog die B-24 „Bolivar Jr.“ gegen die japanischen Truppen, bevor sie in den USA überholt und erneut auf dem pazifischen Kriegsschauplatz eingesetzt wurde. Unser Bild der Woche zeigt sie während ihres ersten Einsatzfluges, zu dem sie von einer Basis der 7th USAAF auf den Marianen-Inseln gestartet war.

Consolidated brachte den Prototyp der B-24 am 29. Dezember 1939 zum Erstflug. Die ersten B-24A wurden 1941 ausgeliefert. Die Bomber zeichneten sich durch mehr Reichweite als die B-17 und hohe Bombenkapazität aus. Der Rumpf war so geräumig, dass die Bomben senkrecht zwei Schächten mitgeführt werden konnten, durch die ein Rumpfgang führte. Insgesamt fertigte Consolidated über 18000 B-24, die meisten davon in der Version B-24J. Die Bomber wurden von vier jeweils 1200 PS starken Pratt & Whitney R-1830 angetrieben, mit denen sie 483 km/h erreichten. Ihre Einsatzreichweite betrug fast 3400 Kilometer. Mit zehn 7,62-mm-MGs besaßen sie eine starke Defensivbewaffnung.

Obwohl B-24 Liberator auch in Europa in großer Zahl eingesetzt wurden, war doch der pazifische Raum das Haupteinsatzgebiet dieser schweren Langstreckenbomber.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Eigenentwicklung mit britischen Wurzeln Avro Canada CF-100

14.07.2017 - Kanadier bezeichnen sich selbst gern als „Canucks“, und so gaben sie ihrem ersten und einzigen Abfangjäger auch stolz diesen Beinamen. Mit fast 700 Exemplaren stand er für einen großen Erfolg der … weiter

Zweiter Weltkrieg Hawker Hurricane: Sturm an der Ostfront

13.07.2017 - Im Rahmen des Lend-and-Lease-Programms kamen verschiedene Jäger aus den westlichen Produktionsstätten an die Front in der Sowjetunion. Den Anfang machte die Hawker Hurricane, den Deutschen als … weiter

Battle of Britain Memorial Flight Königlicher Besuch zum 60. Geburtstag

12.07.2017 - Traditionspflege wird in Großbritannien seit langer Zeit ernst genommen. Das zeigt der bereits 60. Geburtstag des Battle of Britain Memorial Flight. Auf dem RAF Flugplatz Coningsby feierten die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor